Auf jeden Fall in die Berge

Hauptgewinner Peter Lampert schmiedet schon erste Reisepläne und macht auch beim Stadtmarketing-Gewinnspiel weiter fleißig mit

Suhl. Das war wirklich ein nachträgliches Geschenk vom Feinsten: Nur wenige Tage nach seinem 77. Geburtstag gewann Peter Lampert den Hauptpreis beim Gewinnspiel der Suhler Stadtmarketing Initiative.

Zur Hauptauslosung für das Jahr 2022 war dem Suhler am 7. Mai das große Losglück hold. Beim mit Spannung erwarteten Hauptgewinner wurde seine Stempelkarte aus der bestens gefüllten „Lostrommel“ gezogen. In diesem Moment hatte er einen tollen Reisegutschein im Wert von 1.000 Euro gewonnen – bereitgestellt von der Suhler Stadtmarketing Initiative, mit freundlicher Unterstützung durch die Hörgeräte Möckel GmbH.

Peter Lampert und seine Frau Brigitte sind schon seit vielen Jahren treue Stadtmarketing-Gewinnspiel-Teilnehmer. Ob allein oder zu zweit: Immer wenn es für Erledigungen in die Suhler Innenstadt geht, ist die zur Teilnahme notwendige Stempelkarte griffbereit. Darauf lässt man sich (wo es möglich ist) alle seine Einkäufe sowie in Anspruch genommenen Bewirtungen und Dienstleistungen per Stempel bestätigen. Mit acht Stück pro Karte ist man (nach der Abgabe) im Lostopf mit dabei.

„Das ist keine große Mühe und man stärkt damit zugleich den innerstädtischen Handel“, beschreibt Peter Lampert, was ihn und seine Frau zum regelmäßigen Mitmachen bewegt. Und dies mit Erfolg, denn auf ihrer Gewinnliste früherer Jahre standen bereits eine Uhr, ein Fernglas und mehrere Einkaufsgutscheine.

Zur Hauptauslosung für 2022 konnten die Lamperts leider nicht persönlich auf den Suhler Marktplatz kommen. Doch schon tags darauf erfuhr Peter Lampert vom Hauptgewinn und konnte es kaum fassen: „Unglaublich, dass wir mal so ein großes Glück haben.“

Mittlerweile hält der Glückspilz seinen 1.000-Euro-Reisegutschein fest in der Hand. Ende Mai begrüßte Stadtmarketing-Vereinsvorsitzende Andrea Flörke den Hauptgewinner zur offiziellen Übergabe des Preises – natürlich im Herzen von Suhl. Nach dem möglichen Urlaubsziel befragt, sagte der reisefreudige Rentner: „Auf jeden Fall in die Berge. Nach Österreich oder in die Schweiz, denn dort gefällt es uns immer wieder sehr gut.“

Und hier zu Hause in Suhl gehen die Lamperts wie immer gerne und oft ins Stadtzentrum zum Einkaufen – und sammeln dabei schon wieder fleißig Stempel für das diesjährige Stadtmarketing-Gewinnspiel.

Titelbild: Ein freudiger Moment: Hauptgewinner Peter Lampert nimmt die Glückwünsche und – passend fürs Foto – den symbolischen Reisegutschein von Andrea Flörke, der Vereinsvorsitzenden der Suhler Stadtmarketing Initiative, entgegen.

Foto: Norbert Seidel

Gewinnerinnen und Gewinner der Hauptauslosung 2022 der Suhler Stadtmarketing Initiative vom 07.05.2023

1. Preis
Reisegutschein im Wert von 1.000 € (Suhler Stadtmarketing Initiative – mit freundlicher Unterstützung durch Hörgeräte Möckel)
Peter Lampert, Suhl

2. Preis
Einkaufsgutschein im Wert von 300 € (Uhren und Schmuck Steigleder)
Peter Kuhles, Suhl

3. Preis
Einkaufsgutschein im Wert von 100 € (Darimana Store)
Siegfried Zacher, Suhl

4. Preis
Familien-Jahreskarte im Wert von 40 € (Tierpark Suhl)
Peter Kuhles, Suhl

5. Preis
Familien-Jahreskarte im Wert von 40 € (Tierpark Suhl)
Jutta Mommsen, Suhl

6. Preis
Familien-Kombiticket im Wert von 35 € (Rennsteiggarten / Exotarium)
Peter Kuhles, Suhl

7. Preis
Familien-Kombiticket im Wert von 35 € (Rennsteiggarten / Exotarium)
Renate Weiß, Suhl

8. Preis
Familien-Kombiticket im Wert von 35 € (Rennsteiggarten / Exotarium)
Marion Stockfisch, Suhl

9. Preis
Kombikarte im Wert von 12 € (Waffenmuseum / Fahrzeugmuseum Suhl)
Frau/Herr Kötzsch, Suhl

10. Preis
Einkaufsgutschein im Wert von 25 € (REWE Markt Glock)
Peter Kuhles, Suhl

11. Preis
Einkaufsgutschein im Wert von 25 € (REWE Markt Glock)
Heidi Pfannschmidt, Suhl

12. Preis
Gutschein im Wert von 25 € (Spangenberg-Apotheke)
Ulrich Hahlweg, Suhl

13. Preis
Gutschein im Wert von 25 € (Spangenberg-Apotheke)
Peter Kuhles, Suhl

14. Preis
Gutschein im Wert von 25 € (easyApotheke)
Manuela Cebulla, Suhl

15. Preis
Gutschein im Wert von 25 € (easyApotheke)
Karin Dietz, Suhl

16. Preis
Gutschein im Wert von 25 € (Auen-Apotheke)
Jutta Eberl, Suhl

17. Preis
Gutschein im Wert von 25 € (Auen-Apotheke)
Ingrid Hercht, Suhl

18. Preis
Gutschein im Wert von 25 € (Auen-Apotheke)
Ilse Maurer, Suhl

19. Preis
Gutschein im Wert von 25 € (Auen-Apotheke)
Erika Braun, Suhl

20. Preis
Einkaufsgutschein im Wert von 25 € (Lauterbogen Suhl)
Harry Sippel, Suhl

21. Preis
Einkaufsgutschein im Wert von 25 € (Lauterbogen Suhl)
Hannelore Fuckel, Suhl

22. Preis
Einkaufsgutschein im Wert von 25 € (Lauterbogen Suhl)
Erika Braun, Suhl

23. Preis
Einkaufsgutschein im Wert von 25 € (Lauterbogen Suhl)
Helga Liebscher, Suhl

24. Preis
Erwachsenen-Jahreskarte im Wert von 20 € (Tierpark Suhl)
Ramona Irmscher, Suhl

25. Preis
Erwachsenen-Jahreskarte im Wert von 20 € (Tierpark Suhl)
Peter Kuhles, Suhl

26. Preis
Familienkarte im Wert von 20 € (Fahrzeugmuseum Suhl)
Christine Bätzold, Suhl

27. Preis
Familienkarte im Wert von 20 € (Fahrzeugmuseum Suhl)
Maria Günther, Suhl

28. Preis
zwei Freikarten für eine Gartenkönig-Veranstaltung im Wert von 20 € (ARCOS GmbH Suhl)
Peter Kuhles, Suhl

29. Preis
zwei Freikarten für eine Gartenkönig-Veranstaltung im Wert von 20 € (ARCOS GmbH Suhl)
Familie Gajewski, Suhl

30. Preis
zwei Freikarten für eine Gartenkönig-Veranstaltung im Wert von 20 € (ARCOS GmbH Suhl)
Ursula Kosenkow, Zella-Mehlis

31. Preis
zwei Freikarten für eine Gartenkönig-Veranstaltung im Wert von 20 € (ARCOS GmbH Suhl)
Jana Hesse, Suhl

32. Preis
zwei Freikarten für eine Gartenkönig-Veranstaltung im Wert von 20 € (ARCOS GmbH Suhl)
Peter Kuhles, Suhl

33. Preis
Familienkarte im Wert von 12 € (Waffenmuseum Suhl)
Roswitha Rauch, Suhl

34. Preis
Familienkarte im Wert von 12 € (Waffenmuseum Suhl)
Peter Sauerbrei, Suhl

35. Preis
Kombikarte im Wert von 12 € (Waffenmuseum / Fahrzeugmuseum Suhl)
Peter Sauerbrei, Suhl

(Angaben ohne Gewähr)

Allen Gewinnerinnen und Gewinnern herzlichen Glückwunsch!

Ein Suhler gewinnt den tollen Hauptpreis

Suhl. Die mit Spannung erwartete Hauptauslosung des Stadtmarketing-Gewinnspiels fand am 7. Mai im Rahmen des „Suhler Frühlings“ statt und bildete den krönenden Abschluss des Gewinnspieljahres 2022.

Die „Lostrommel“ war wieder bestens gefüllt. Aus über 3.000 Einsendungen, sprich komplett ausgefüllten Stempelkarten, wurden auf dem Marktplatz die Gewinnerinnen und Gewinner von insgesamt 35 attraktiven Preisen ermittelt. Das Gros der Preise – von Einkaufsgutscheinen über Eintrittskarten für Ausflugsziele bis zu Freikarten für Gartenmessen – hatten auch diesmal wieder Mitgliedsgeschäfte und -einrichtungen der Suhler Stadtmarketing Initiative gesponsert. Mit seinem beliebten Gewinnspiel trägt der Verein schon seit vielen Jahren zur Stärkung des lokalen Handels in Suhl bei.

Am Fuße des Waffenschmieds fand die Hauptauslosung statt – mit Glücksfee Magdalena Oeltermann und Stadtmarketing-Vereinsmitgliedern.

Beim hochwertigen Hauptpreis war einem Suhler das große Losglück hold: Peter Lampert hat den tollen Reisegutschein im Wert von 1.000 Euro gewonnen, der von der Suhler Stadtmarketing Initiative bereitgestellt wurde, mit freundlicher Unterstützung durch die Hörgeräte Möckel GmbH.

Freudige Momente: Peter Kuhles war zur Hauptauslosung auf den Marktplatz gekommen und konnte sein Glück mit insgesamt acht Gewinnen kaum fassen.

Über den 2. Preis, einen Einkaufsgutschein von Uhren und Schmuck Steigleder im Wert von 300 Euro, kann sich Peter Kuhles aus Suhl freuen. Der 3. Preis, ein Einkaufsgutschein im Wert von 100 Euro für den Darimana Store, ging an Siegfried Zacher, ebenfalls aus Suhl.

Die meisten Gewinnerinnen und Gewinner kommen aus Suhl. Weil man bei diesem Gewinnspiel eine unbegrenzte Anzahl komplett ausgefüllter Stempelkarten abgeben kann, hatten mehrere Teilnehmer gleich doppeltes und Peter Kuhles sogar achtfaches Losglück. Der Suhler ist ein treuer Gewinnspiel-Teilnehmer, geht jeden Tag für Einkäufe, einen Cafébesuch oder andere Erledigungen in die Suhler City und lässt sich dies alles (soweit die Einrichtungen dem Stadtmarketing-Verein angehören) auf der Gewinnspiel-Stempelkarte bestätigen.

Andrea Flörke übergibt Harry Sippel seinen Preis – einen Einkaufsgutschein im Wert von 25 Euro für den Lauterbogen Suhl.

Das Stadtmarketing-Gewinnspiel für 2023, das wiederum einen 1.000-Euro-Reisegutschein als Hauptpreis sowie weitere attraktive Preise bereithält, ist seit dem 1. Januar in vollem Gange. Das ganze Jahr über bis zum 31. Dezember können die Teilnehmer fleißig Stempel sammeln, indem sie sich ihre Einkäufe sowie in Anspruch genommenen Dienstleistungen und Bewirtungen von den beteiligten Geschäften und Einrichtungen auf der Stempelkarte bestätigen lassen. Diese liegt dem neu aufgelegten Einkaufs- und Erlebnisführer „SUHLER CITY“ 2023 bei. Wöchentlich wird ein Einkaufsgutschein unter allen jeweils bis zur Ziehung eingegangenen Teilnahmekarten verlost.

Der neu aufgelegte Einkaufs- und Erlebnisführer „SUHLER CITY“ hat 20-jähriges Jubiläum. Eine Erfolgsgeschichte, über die sich Stadtmarketing-Vereinsvorsitzende Andrea Flörke und Vorstandsmitglied Kay Zentgraf natürlich sehr freuen.

Fotos: Norbert Seidel

Eine grüne Flaniermeile kommt ins Rollen

Mit einer spektakulären Aktion wird am 28. April in der Suhler City der 270 Meter lange „Grüne Dankeschön-Teppich“ ausgerollt

Suhl. Jetzt wird’s grün in der Suhler City: Nach dem „Roten Teppich“ im letzten Jahr wird sich diesmal eine grüne Flaniermeile durch den Steinweg schlängeln – als symbolisches Dankeschön der Innenstadt-Händler und -Gastronomen an die vielen treuen Innenstadt-Kunden und -Besucher aus Suhl und Umgebung.

Der „Grüne Teppich“ durch die Innenstadt misst insgesamt stolze 270 Meter und wird am Freitag, dem 28. April, mit einer spektakulären Aktion ins Rollen gebracht und ausgelegt. „Dieses Ereignis möchten wir zu einem Event für die Suhler und die Gäste der Stadt machen, die herzlich dazu eingeladen sind. Genauso wie möglichst viele freiwillige Helfer, über deren tatkräftige Unterstützung wir uns riesig freuen würden“, sagt Stadtmarketing-Vereinschefin Andrea Flörke.

Der „Grüne Teppich“ ist wieder eine Gemeinschaftsaktion im besten Sinne. Ins Rollen gebracht hat sie die Suhler Stadtmarketing Initiative, allen voran Rainer Huppertsberg vom Mitgliedsunternehmen TTM Suhl. Wie schon 2022 sponsert er für diese Dankeschön-Aktion das 270 Meter lange – diesmal grüne – „Band“ durch die Innenstadt. Als weitere Partner sind die Wirtschaftsförderung der Stadt Suhl und das Suhler Citymanagement mit im Boot. Gemeinsam wollen sie all den Menschen danken, die oft und gerne zum Einkaufen in die Suhler City kommen und damit den lokalen Handel stärken.

Der Teppich wird am Freitag, dem 28. April, gegen 15 Uhr angeliefert. Das Ausrollen beginnt um 16 Uhr. Treffpunkt für alle freiwilligen Helferinnen und Helfer, die beim Verlegen der riesigen Teppichrollen mitmachen möchten, ist kurz vor 16 Uhr im Steinweg vor der Kreuzkirche am Vogelbrunnen. Zur Stärkung wartet im Verlaufe der Aktion eine kleine Verpflegungsstelle am „Gastmahl des Meeres“ auf die fleißigen Akteure.

Wer eine besondere Mitfahrgelegenheit sucht, ist am Freitagnachmittag bei Hubertus Wawra, dem „Master of Hellfire“, genau richtig. Foto: Agentur

Auch coole Unterhaltung und ein Fahrservice der besonderen Art werden den großen und kleinen Besuchern geboten. Dafür sorgt Hubertus Wawra, der „Master of Hellfire“. Seine Darbietung aus Comedy, Feuerkunst und Bobcat-Artistik ist einzigartig und bewundernswert. Ein grandioser Komiker trifft auf einen hochtalentierten Feuerkünstler, der mehrere Weltrekorde zu seiner Vita zählen darf.

Schon am Samstag (29. April), wenn der Themenmarkt „Wir für hier – Regionales zuerst“ im Herzen von Suhl stattfindet, wird der „Grüne Teppich“ ganz gewiss ein Hingucker, Gesprächsthema und vielfaches Fotomotiv sein.

(Änderungen vorbehalten)

Titelbild: Hier ist der „Grüne Teppich“ noch grafisch dargestellt. Ende dieser Woche wird er sich in echt durch den Steinweg schlängeln. Foto: Suhler Stadtmarketing-Verein

„Suhler Frühling“ entfaltet sich in voller Pracht

Suhl. Vom 5. bis 7. Mai kommen die Suhler und die Gäste der Stadt wieder in den Genuss eines ganz besonderen Frühlings: des „Suhler Frühlings“.

Drei Tage lang steht die Suhler Innenstadt wieder im Zeichen des großen Frühjahrs-Events, das schon eine lange Tradition hat und jedes Mal tausende Besucher aus ganz Südthüringen, aus Franken und darüber hinaus in die Suhler City lockt. Der „Suhler Frühling“ glänzt auch dieses Mal mit einem gleichwohl unterhaltsamen wie informativen Programm für die ganze Familie. In der gesamten Innenstadt wird Jung und Alt jede Menge Abwechslung geboten. Autofans, Hobbygärtner und Blumenfreunde kommen ebenso auf ihre Kosten wie einkaufs- und schlemmerfreudige Besucher. Auf allen Schauplätzen des „Suhler Frühlings“ besteht freier Eintritt.

Los geht’s mit den Garten- und Pflanzentagen. Sie verwandeln den Platz der Deutschen Einheit vom 5. bis 7. Mai in ein Eldorado für alle Hobbygärtner und Dekofans. An allen drei Tagen werden ihnen jeweils von 10 bis 18 Uhr ein großes Angebot und viele gute Ideen für das heimische Gärtnern und die attraktive Ausgestaltung von Garten, Terrasse und Balkon offeriert. Händlerstände mit „1000-Kleinen-Dingen“ für den Haushalt, mit modischen Accessoires sowie mit kulinarischen Spezialitäten runden das Spektrum ab. Die jüngsten Besucher können auf einem Kinderkarussell fröhliche Runden drehen.

Zum großen Anziehungspunkt verspricht auch die Südthüringer Automeile wieder zu werden. Im Steinweg, am Dianabrunnen und auf dem Suhler Marktplatz kann man sich am 6. Mai von 10 bis 18 Uhr und am 7. Mai von 13 bis 18 Uhr auf kurzem Wege über Neuigkeiten und Trends des aktuellen Automarktes informieren. Der große „Showroom“ unter freiem Himmel präsentiert rund 75 Fahrzeuge. Eine große Zahl von Autohäusern aus Suhl und der Region ist mit aktuellen Modellen präsent und wartet mit fachkundiger Beratung auf. Im Rahmen der Automeile finden vielfältigste Aktionen statt, darunter am Sonntag ein Verkehrssicherheitstag der Verkehrswacht Suhl.

Anlässlich des „Suhler Frühlings“ steht natürlich auch wieder ein verkaufsoffener Sonntag auf dem Programm. Der Termin für den ersten Einkaufssonntag 2023 in der Suhler City ist der 7. Mai von 13 bis 18 Uhr. Im Steinweg, in den beiden Einkaufscentern „Lauterbogen“ und „EinkaufsCentrum Am Steinweg“ sowie in angrenzenden Bereichen warten die Geschäfte mit einem breit gefächerten Sortiment und tollen Sonderangeboten auf. Außerdem sorgen Händler, Geschäfte und Center mit vielfältigen Mitmachangeboten und Aktionen dafür, dass dieser Tag zum Einkaufserlebnis für die ganze Familie wird.

Spannung verspricht der Nachmittag des 7. Mai, wenn um 15 Uhr auf dem Marktplatz die Hauptziehung des Stadtmarketing-Gewinnspiels 2022 steigt. Dann wird feststehen, wer die Gewinnerinnen und Gewinner der attraktiven Preise sind. Der Hauptgewinner bzw. die Hauptgewinnerin kann sich über einen tollen 1.000-Euro-Reisegutschein freuen. An gleicher Stelle findet dann auch die Präsentation des neu aufgelegten Einkaufs- und Erlebnisführers „SUHLER CITY“ 2023 statt. Seit 2003 und damit seit genau 20 Jahren geben die Suhler Stadtmarketing Initiative und der Suhler Rhön-Rennsteig-Verlag diesen kostenfreien Wegweiser zur Stärkung des lokalen Handels heraus.

Der „Suhler Frühling“ ist auch kulinarisch wieder ein Genuss. Auf den großen Schauplätzen im Steinweg und am Dianabrunnen, auf dem Platz der Deutschen Einheit sowie auf dem Marktplatz warten eine Vielzahl an Händler- und Imbiss-Ständen mit herzhaften Spezialitäten und süßen Leckerbissen auf die Gäste. Und natürlich tragen auch die Gastronomen der Innenstadt mit ihren vielfältigen Angeboten und genussvollen Spezialitäten kulinarisch zum Gelingen des dreitägigen Events bei.

Der „Suhler Frühling“ wird auch in diesem Jahr wieder von der Suhler Stadtmarketing Initiative ausgerichtet – in bewährter Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung Suhl und weiteren Partnern.

(Änderungen vorbehalten)

Fotos: Impressionen vom „Suhler Frühling“ des vergangenen Jahres. Fotos: Norbert Seidel

Am 1. Advent wieder verkaufsoffener Sonntag in der Suhler City

Suhl. Mit einem verkaufsoffenen Sonntag locken die Innenstadthändler am 1. Advent zum Besuch in die Suhler City.

Zum vorweihnachtlichen Einkaufssonntag am 27. November halten die Geschäfte in den beiden Einkaufscentern sowie im und um den Steinweg von 13 bis 18 Uhr ihre Türen für die Kundschaft aus nah und fern geöffnet. Traditionell nehmen Kunden und Besucher aus ganz Südthüringen und aus Franken gerne die Gelegenheit wahr, hier im Herzen von Suhl am 1. Advent auf vorweihnachtliche Shoppingtour zu gehen.

Auf kurzem Wege erwartet die kauffreudigen Besucher ein breit gefächertes Sortiment, das natürlich auch ein reichhaltiges Angebot an weihnachtlichen und jahreszeitlichen Artikeln umfasst. Außerdem halten die Händler viele attraktive Sonderangebote bereit. Weihnachtliche Aktionen runden den Einkaufssonntag ab und machen ihn zu einem Erlebnis für die ganze Familie.

Der verkaufsoffene Sonntag am 1. Advent wird wie immer von der Suhler Stadtmarketing Initiative ausgerichtet. Zum rundum schönen Weihnachtsflair an diesem Tag trägt auch der städtische Weihnachtsmarkt, der „Sühler Chrisamelmart“, bei. Dieser findet in diesem Jahr vom 25. November bis 23. Dezember statt und lädt die Besucher zum Bummeln, Schauen, Kaufen, Genießen und geselligen Verweilen ein. Am Tag des verkaufsoffenen Sonntags hat der Chrisamelmart von 12 bis 21 Uhr geöffnet.

(Änderungen vorbehalten)

Titelbild: Vielleicht trägt ja auch ein bisschen Schnee zum Weihnachtsflair beim verkaufsoffenen Sonntag am 1. Advent bei.
Archivfoto: Norbert Seidel

Die Premiere der Schaufenster-Aktion hat „Schuh Knopf“ gewonnen

Suhl. Zum Geschäft mit dem schönsten Halloween-dekorierten Schaufenster wurde „Schuh Knopf“ im Steinweg gekürt. Die Prämierung fand am 28. Oktober im Rahmen des Halloween-Shoppings in der Suhler City statt.

Andrea Flörke (li.), 1. Vorstand der Suhler Stadtmarketing Initiative, und Citymanagerin Silvia Bergner (m.) übergaben im Rahmen des Halloween-Shoppings an Antje Semineth von „Schuh Knopf“ den ersten Preis des Schaufenster-Wettbewerbs.

Die Suhler Stadtmarketing Initiative hatte im Vorfeld des abendlichen Shoppingevents diesen Schaufenster-Wettbewerb für die Innenstadthändler aus der Taufe gehoben. Die teilnehmenden Geschäfte waren aufgerufen, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und ihre Schaufenster in schaurig-schönem Halloween-Style zu dekorieren. Am Vorabend des Halloween-Shoppings nahm eine Jury bei ihrem Rundgang durch die Innenstadt die Schaufenster in Augenschein und traf abschließend die Entscheidung, welches das Gewinner-Geschäft und die weiteren Platzierten sind.

Die schaurig-schöne Glitzerdekoration von „Schuh Knopf“ hatte der Jury am besten gefallen. Entsprechend groß war die Freude bei Antje Semineth, die zur Bekanntgabe am Dianabrunnen den hochwertigen ersten Preis im Namen des Mitarbeiterteams in Empfang nahm. Das Gewinner-Geschäft kann sich über eine einjährige Werbeplattform im Wert von 4.000 Euro bei Rennsteig.TV freuen, die rund 157.000 Zuschauer in ganz Thüringen erreicht.

Ramona Galle (re.) und Antje Semineth freuten sich sehr über den ersten Preis und hatten sowohl beim Dekorieren viel Spaß als auch beim Halloween-Shopping selbst.

Platz zwei der schönsten Halloween-dekorierten Schaufenster ging an den „Jeans Shop“ am Topfmarkt. Der Preis hier ist ein Werbespot mit aktuellen Angeboten im Wert von 1.000 Euro – ebenfalls bei Rennsteig.TV.

Gleichrangig auf Platz drei kamen das Buchhaus Suhl, KiK, die Wäsche Welt und der Benetton-Store ins Ziel. Jedes der vier Geschäfte kann sich über eine einmonatige Werbetafel im Nachrichtenticker „Rennsteig Express“ im Wert von 500 Euro freuen.

Titelfoto: Das Schaufenster des Gewinner-Geschäftes im Halloween-Style. Fotos (3): Steffi Seidel

Einkaufsspaß zu später Stunde – gewürzt mit Halloweenflair

Am 28. Oktober steht in der Suhler Innenstadt bis 22 Uhr das Halloween-Shopping auf dem Programm

Suhl. Endlich ist es wieder soweit: Nach zweimaligem, coronabedingtem Ausfall bietet die Suhler Innenstadt Ende Oktober wieder die Kulisse für das beliebte Einkaufsspektakel mit der großen Portion Halloweenflair.

Am Freitag, dem 28. Oktober, steigt in der City von Suhl das diesjährige Halloween-Shopping. Dieses traditionsreiche Event hält wie gewohnt einen Mix aus erlebnisreichem Einkaufsspaß, attraktiven Händlerangeboten, schaurig-schönem Halloweenflair und einem bunten Rahmenprogramm für die ganze Familie bereit. Auch für Speis und Trank ist gut gesorgt. In den Genuss von alledem kommen die großen und kleinen Spätshopper und Halloweenfans diesmal bis 22 Uhr.

Die Geschäfte in den beiden Einkaufscentern und die Läden im und um den Steinweg präsentieren ihren Kunden an diesem Tag bis 22 Uhr viele attraktive Sonderangebote und eine ganze Reihe von tollen Halloween-Aktionen.

Das Rahmenprogramm nimmt gegen 17 Uhr so richtig an Fahrt auf. Dann werden nach und nach die leuchtenden Kürbisse, von eifrigen Kürbis-Schnitzern kreiert, am Dianabrunnen aufgestellt. Wer bei der Kürbis-Aktion der Stadtmarketing Initiative mitmacht, sollte sich mit seinem Kürbis zwischen 17 und 18 Uhr im EinkaufsCentrum „Am Steinweg“ (Dianabrunnen-Seite) einfinden, wo die Annahme erfolgt. Die Lieferanten der ersten 100 kunstvoll gestalteten Kürbisse können sich jeweils wieder über einen 10-Euro-Einkaufsgutschein der Stadtmarketing Initiative freuen. Prämiert wird an diesem Abend erstmals auch das schönste halloween-dekorierte Schaufenster im Stadtzentrum mit einem hochwertigen Preis.

Der große Lampionumzug setzt sich um 20 Uhr ab dem Dianabrunnen zu seiner Runde durch die Innenstadt in Bewegung. Die Besucher können sich zudem auf feurige Stimmung und effektvolle Darbietungen freuen. Eine Feuershow trägt ebenso dazu bei wie das traditionelle Feuerwerk, das um 22 Uhr den krönenden Abschluss des Halloween-Shoppings bildet. Musikalisch wird das abendliche Einkaufserlebnis von Los Rábanos und der Burgen-Jazz-Band umrahmt.

Auf dem Marktplatz stellt die Jugendfeuerwehr Suhl zusammen mit dem THW Suhl wieder Spektakuläres auf die Beine. So wird es beispielsweise einen Halloweenparcours geben, der mit Bobby-Car oder Tretauto befahren werden kann. Mitglieder vom Verein „Freunde und Förderer der Jugendfeuerwehr Suhl e.V.“ und vom „Verein der Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Suhl e.V.“ sorgen für Speis und Trank.

Im EinkaufsCentrum „Am Steinweg“ und im Lauterbogen Suhl können die Kunden und Besucher ebenfalls perfektes Halloweenflair genießen. Die beiden Center halten bis 22 Uhr viele tolle Angebote und Aktionen bereit. So sind an diesem Abend schaurig-schöne Gruselgestalten unterwegs, die hier Süßes und Saures verteilen.

Beim traditionellen Kürbisschnitzen können die Kinder ihrer Phantasie freien Lauf lassen. An anderer Stelle wird Buntes und Gruseliges passend zu Halloween gebastelt. Auch ein Sinnesparcours mit Halloween-Kinderspielen steht bereit.

In jedem der Center wird auch ein Fotopoint eingerichtet sein – für Fotos zum Mitnehmen von diesem besonderen Einkaufsspektakel. Und an den Bars sowie am DJ-Pult werden an diesem Abend kühle Drinks und heiße Beats gemixt.

Veranstalter des Halloween-Shoppings sind wie gewohnt die Suhler Stadtmarketing Initiative, das EinkaufsCentrum „Am Steinweg“ und der Lauterbogen Suhl.

(Änderungen vorbehalten)

Bilder: Wie hier 2019 gibt es zum Halloween-Shopping auch in diesem Jahr wieder leuchtende Kürbisse, stimmungsvolle Musik und tolle Aktionen der Feuerwehr (diesmal auf dem Marktplatz). Fotos (3): Steffi Seidel

Schönste Halloween-dekorierte Schaufenster gesucht

Zu gewinnen gibt es eine einjährige Werbeplattform im Wert von 4.000 Euro bei Rennsteig.TV

Suhl. Endlich ist es wieder soweit: Nach zweijähriger, coronabedingter Pause kann man in Suhl anlässlich von Halloween wieder zu später Stunde shoppen gehen.

Am Freitag, dem 28. Oktober, steht die Innenstadt ganz im Zeichen des Halloween-Shoppings. Dann steppt hier bis zum Abschluss um 22 Uhr garantiert wieder der Bär. Die Besucher kommen in den Genuss von jeder Menge Einkaufsspaß und schaurig-schönem Halloweenflair. Mit Lampionumzug, Feuerwerk, Musik, leuchtenden Kürbissen und tollen Händlerangeboten ist wie immer für die ganze Familie etwas dabei. Auch für Speis und Trank ist gesorgt. Gemeinsame Veranstalter des beliebten Einkaufsspektakels sind wie gewohnt die Suhler Stadtmarketing Initiative, das EinkaufsCentrum „Am Steinweg“ und der Lauterbogen Suhl.

Vorab hat der Stadtmarketing-Verein diesmal gleich zwei Aktionen zum Mitmachen initiiert: die traditionelle Kürbis-Aktion für die Besucher und erstmals eine Schaufenster-Aktion für die Innenstadthändler. Lohnenswert und effektvoll sind sie beide.

Gesucht wird anlässlich des Halloween-Shoppings das schönste Halloween-dekorierte Schaufenster in der Suhler City. Die Stadtmarketing Initiative ruft die Händler dazu auf, schon im Vorfeld des 28. Oktober ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und ihre Schaufenster in schaurig-schönem Halloween-Style zu dekorieren.

Am Abend vor dem Halloween-Shopping wird eine Jury bei ihrem Rundgang durch die Innenstadt die Schaufenster in Augenschein nehmen und sich für ein Gewinner-Geschäft entscheiden. Die Bekanntgabe nebst Preisübergabe findet dann öffentlichkeitswirksam im Rahmen des Einkaufsspektakels am 28. Oktober statt. Mitmachen lohnt sich auf jeden Fall, denn dem siegreichen Geschäft winkt eine einjährige Werbeplattform im Wert von 4.000 Euro bei Rennsteig.TV mit rund 157.000 Zuschauern in ganz Thüringen.

Eifrige Kürbis-Schnitzer gesucht

Zum Halloween-Shopping ruft die Stadtmarketing Initiative natürlich auch wieder zur Teilnahme an ihrer großen Kürbis-Aktion auf. Mitmachen lohnt sich auch hier, denn insgesamt 100 Einkaufsgutscheine warten auf die eifrigen Kürbis-Schnitzer.

Ihre phantasievoll gestalteten Kunstwerke sollen zum großen Shoppingevent den Dianabrunnen wieder stimmungsvoll-leuchtend umrahmen, was schon zu einem echten Markenzeichen dieser Veranstaltung geworden ist.

Wer bei der Aktion mitmacht, sollte sich am 28. Oktober mit seinem kreativ gestalteten Kürbis zwischen 17 und 18 Uhr im EinkaufsCentrum „Am Steinweg“ (Dianabrunnen-Seite) einfinden. Dort werden die Kürbisse entgegengenommen und anschließend am Dianabrunnen aufgestellt. Die Lieferanten der ersten 100 kunstvoll gestalteten Kürbisse bekommen jeweils einen 10-Euro-Einkaufsgutschein der Suhler Stadtmarketing Initiative.

Bild: Die leuchtenden Kürbisse am Dianabrunnen sollen auch diesmal wieder zum besonderen Flair des Halloween-Shoppings beitragen.

Foto: Steffi Seidel

Das „Herbstspektakel“ ist so bunt wie seine Jahreszeit

Vom 30. September bis 9. Oktober steigt im Herzen von Suhl ein extra langer Rummel

Suhl. Mit einem zünftigen Fassbieranstich startet am Freitag, dem 30. September, um 16 Uhr auf dem Platz der Deutschen Einheit das diesjährige Suhler „Herbstspektakel“.

Der traditionsreiche Rummel im Herzen der Stadt hält wieder alles bereit, was ihn so beliebt und anziehend macht. Es gibt Fahrgeschäfte für Groß und Klein, einen Familientag mit ermäßigten Preisen, ein glanzvolles Feuerwerk am Suhler Abendhimmel sowie noch so manches mehr für einen perfekten Familienausflug. Und der Clou dabei: Das „Herbstspektakel“ findet in diesem Jahr in einer extra langen Version statt: Die Schausteller machen vom 30. September bis zum 9. Oktober und damit insgesamt zehn Tage lang hier am Fuße des Dombergs Station.

„Der Platz der Deutschen Einheit wird mit Fahrgeschäften sowie mit Aktions- und Imbissständen wieder gut gefüllt sein“, versprechen die Akteure vom Schaustellerfachverband Thüringen. Mehrere Karussells und Fahrgeschäfte werden ihre Runden drehen und die Gäste können sich außerdem Speis und Trank in großer Vielfalt schmecken lassen. Geöffnet ist der Rummel an allen Tagen ab 14 Uhr.

Für jede Menge Spaß und immer auch etwas Nervenkitzel sorgen der „Break Dancer“ und ein Autoscooter – beide Fahrgeschäfte in Varianten, wie es sie bislang noch nicht in Suhl gegeben hat. Auch die Losbude wird in ihrer diesjährigen Version hier eine Premiere haben. Für die jüngsten Besucher drehen zwei Kinderkarussells ihre Runden. Auch Ball- und Pfeilwerfen locken wieder zum Besuch. Komplettiert wird das kurzweilige Angebot noch von einem Spielautomaten-Wagen.

Auch einen Familientag mit ermäßigten Preisen an allen Geschäften wird es geben. Dieser findet am Mittwoch, dem 5. Oktober, statt. Höhepunkt des zweiten Rummel-Wochenendes ist das große Feuerwerk, das die Schausteller schon traditionell zum „Herbstspektakel“ ausrichten. Es findet am Samstag, dem 8. Oktober, gegen 21 Uhr statt.

Das kulinarische Angebot während der zehn Tage Rummel reicht von Bratwürsten, Steaks, Hamburger, Pommes und Pilzpfanne bis zu Langosch, Süßwaren und einer reichhaltigen Getränke-Auswahl.

Gemeinsame Veranstalter des „Herbstspektakels“ sind auch in diesem Jahr wieder die Suhler Stadtmarketing Initiative und der Schaustellerfachverband Thüringen.

Bilder: Impressionen vom Rummel aus vergangenen Jahren.

Fotos: Norbert Seidel